Mit dem Rad von der Unstrut zum Kyffhäuser...

Radfahren im Kyffhäuserkreis

Unterwegs im Kyffhäuserkreis

Der Kyffhäuserkreis bietet mit seiner abwechselungsreichen und reizvollen Landschaft vielfältige Möglichkeiten für kleine und große Radtouren.

Zum Kennenlernen bieten sich besonders die beiden 'offiziellen' Radwanderwege im Kyffhausergebiet, der Unstrut-Radweg und der Kyffhäuser-Radweg, an.

Der Unstrutradweg, der die Unstrut von der Quelle im Eichsfeld bis zur Mündung in die Saale begleitet, führt zwischen Etzleben und Roßleben auch durch den Kyffhäuserkreis. In diesem Abschnitt kann geruhsam auf gut ausgebauten Wegen, absseits ders motorisierten Verkehrs die weite und sanfte Landschaft des Unstruttals genossen werden. Abstecher in Richtung Kyffhäuser sind von Heldrungen und Artern möglich. Dort kann die Radtour auf dem Kyffhäuser-Radweg rund um das kleinste Mittelgebirge Deutschlands fortgesetzt werden.

Beide Radwege werden im Internet ausführlich vorgestellt:

Kyffhäuser-Radweg


Unstrut-Radweg

Radroutenplaner Thüringen

Individuelle Radtouren können mit dem Radroutenenplaner Thüringen im Internet vorbereitet werden. Bitte die Funktion 'Kürzeste Route über alle Straßen und Wege' nur mit besonderer Vorsicht benutzen. Die vorgeschlagenen Strecken führen auch über Wege, die nicht für das Befahren mit dem Rad geeignet sind
(z. B. wegen schlechter Oberfläche oder starkem Gefälle).

© ADFC 2009